MESO Reisen GmbH

Ostkanada Rundreise - Nova Scotia, Neufundland & Labrador

Neufundland - Nova Scotia - Labrador

pro Person im DZ
ab 1.885 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Ostkanada Rundreise - Nova Scotia, Neufundland & Labrador

18 Tage Mietwagenrundreise Neufundland & St. Anthony

Halifax - Baddeck - Trepassey - St. Johns - Trinity - Twillingate - Grand Falls/Windsor - Gros Morne NP - Port au Choix/Plum Point - L'Anse-au-Clair - St. Anthony - Gros Morne NP - Port aux Basques - Sydney Area - Halifax

Kanada Reise

Erleben Sie das echte Neufundland!

Besuchen Sie sowohl die Highlights als auch die abgelegenen Orte, welche die meisten Touristen kaum zu Gesicht bekommen. Eine aufregende Tier- und Pflanzenwelt, atemberaubende Fjorde, zerklüftete Inseln und abgelegene Flüsse formen die typische Landschaft. Menschen leben nur in Städten und Dörfern, welche einen direkten Anschluss durch Häfen ans Meer bieten. Dieser Lebensstil erzeugt eine in Kanada einzigartige Kultur.

Reiseinformationen

  • an/ab Halifax
  • Mietwagenrundreise USA/Kanada
  • Neufundland - Nova Scotia - Labrador
  • 18 Tage / 17 Nächte
  • Reisecode CAD-BUS-NF-LAB#2941

Leistungen

Leistungen

  • 17 Nächte in genannten o. ä. Mittelklasse-Hotels inklusive 1 Nacht auf der Fähre
  • Fährüberfahrten zwischen North Sydney und Argentia, St. Barbe nach Blanc Sablon (hin und zurück), Port aux Basques und North Sydney
  • ausführliches Unterlagenpaket mit detaillierter Routenbeschreibung & Straßenkarten
  • Reiseführer Ostkanada

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Linienflug inkl. Steuern/Gebühren hin & zurück
  • Mietwagen
  • Flughafentransfers
  • optionale Ausflüge
  • Eintritte, Trinkgelder, Mahlzeiten

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft Halifax

Heute beginnt ihre Ostkanada Rundreise mit der Ankunft am Flughafen Halifax - Kanadas traditionellem Tor zur Welt. Die größte Stadt der Region besticht durch die Mischung von hölzernen Häusern mit viktorianischen Parks und modernen Shoppingcentern.

Tag 2:  Halifax - Baddeck

Ihre Fahrt auf dem Marine Drive führt entlang an Sandstränden mit tollem Meeresblick. Auf der Fahrt kann das Sherbrooke Village besucht werden. Sherbrook Village ist ein einzigartiges Freilichtmuseum, das fast das ganze Dorf betrifft. Ca. 30 Häuser gehören dazu. In jedem Haus sind kostümierte Dorfbewohner, die etwas zu ihrer Geschichte, zum Haus und alten traditionellen Berufen erzählen. Weiterfahrt über Cape Breton Island nach Beddeck.

 Inverary Resort
  320 km

Neufundland

Tag 3:  Baddeck - Fähre - Argentia

Erkunden Sie die Insel in dem Sie beispielsweise Zeit am Bras d'Or Lake verbringen, die vielen Vogelkolonien bestaunen oder die Festungsstadt Louisbourg besuchen. Zwischen Juni und September leben hier verkleidete Schauspieler und stellen das Leben wie im Sommer 1744 nach. Im Anschluss setzen Sie mit der Fähre, auf welcher Sie die Nacht verbringen, nach Neufundland über.

 Übernachtung auf der Fähre
  ca. 175 km

Tag 4:  Argentia - Trepassey

Die Avalon Halbinsel wurde als erste Region der Provinz Neufundland/Labrador besiedelt, was sich noch bis heute in der Landschaft wiederspiegelt. Besuchen Sie die Überreste der französischen Festungsanlage Castle Hill aus dem 17. Jahrhundert und beobachten Sie die tausenden Seevögel im Cape St. Mary's Ecological Reserve.

  ca. 225 km

Tag 5:  Trepassey - St. John’s

Beginnen Sie den heutigen Tag mit einem Picknick am Leuchtturm von Trepassey. An den Klippen lässt es sich gut verweilen und mit ein bisschen Glück entdecken Sie vorbeiziehende Wale. Im Anschluss empfiehlt sich ein Besuch des Witless Bay Ecological Reserve um die größte nordamerikanische Kolonie von Papageintauchern (sog. Puffins) zu erleben. Diese kanadische Ikone ist dort bis zu 260.000 Mal anzutreffen. Angekommen in St. Johns, der Provinzhauptstadt Neufundlands/Labradors, können Sie in kleinen Boutiquen oder modernen Malls shoppen gehen, am Hafen entlang spazieren oder die vielen bunten "Jellybean Houses" im Stadtkern bewundern.

 Alt Hotel St. John’s****
  ca. 225 km

Tag 6:  St John’s - Trinity, Port Rexton

Die Bonavista Halbinsel gilt als schönste Ecke der Provinz und bietet viele interessante Möglichkeiten für historisch interessierte Menschen. Es wird behauptet, dass John Cabot (Giovanni Caboto) hier im Jahre 1497 Neufundland als Teil von Großbritannien erklärte. Walbeobachungstouren können in der Umgebung von Trinity ebenfalls gestartet werden.

  ca. 210 km

Tag 7:  Trinity/Port Rexton - Twillingate

Naturliebhaber kommen heute im Terra Nova National Park auf ihre Kosten. Die unzähligen Wanderwege und vielen Möglichkeiten Bootstouren zu starten, bieten Ihnen die Möglichkeit die wunderschöne Natur aus vielen Perspektiven zu erkunden. Die "Road to the Isles" führt Sie schließlich weiter zum abgelegenen Twillingate. Dieses Gebiet eignet sich perfekt um im Frühsommer Eisberge sowohl vom Land aus als auch per Boot zu beobachten.

  ca. 240 km

Tag 8:  Twillingate - Grand Falls

Bevor Sie weiter nach Grand Falls aufbrechen, bleibt Ihnen noch Zeit die Notre Dame Bay zu erkunden. Es empfiehlt sich einen Stopp im Grand Falls Fishway and Salmonid Interpretation Center einzulegen.

  ca. 225 km

Tag 9:  Grand Falls - Gros Morne National Park

Am heutigen Tag brechen Sie über den Trans-Canada Highway. Auf dem Weg zu einem der Highlights Ihrer Ostkanada Rundreise, dem Gros Morne National Park, fahren Sie vorbei an alten Gemeinden und Wäldern, welche einst von den Beothuk Indiandern besiedelt wurden. Es ist nicht unüblich dem einem oder anderen Elch entlang des Weges zu begegnen.

  ca. 280 km

Tag 10:  Gros Morne National Park - Port au Choix

Die höchsten Berge Neufundlands finden Sie heute im Gros Morne National Park. Von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, können Sie die Fjorde bestaunen, die Tierwelt erkunden und einen der 22 Wanderwege in Angriff nehmen. Vielleicht finden Sie auch eines der riesigen Fossile oder einen der ältesten Steine der Welt, für die diese Region berühmt ist. Den Western Brook Pond können Sie auch per Boot erkunden. Entlang des "Viking Trails" geht es im Anschluss weiter nach Port au Choix. An dieser Küste lebten früher die Dorset Eskimos, über welche man heute mehr im Archaeological Site and Exhibit Centre lernen kann.

  ca. 170 km

Tag 11:  Port au Choix - L’Anse-au-Clair

Am heutigen Tag lernen Sie Labrador kennen. Nach einer 1 1/2-stündigen Fährfahrt von St Barbe nach Blanc Sablon, entdecken Sie eine der Grenzen der Welt an der Strait of Belle Isle. Nach einer kurzen Fahrt kommen Sie in L'Anse-au-Clair an und können hier den Abend in Ruhe ausklingen lassen.

  ca. 90 km

Tag 12:  Südliches Labrador

Nehmen Sie sich die Zeit und fahren Sie heute den ca. 80 km langen Weg entlang der südlichen Küste Labradors. Einer der beeindruckensten Leuchttürme steht in L'Anse Amour und wartet darauf von Ihnen besucht zu werden. Bis zu 9000 Jahre alte Grabdenkmale und kleine, ursprüngliche Gemeinden um die Region Red Bay herum, laden zum entdecken ein.

  ca. 150 km

Tag 13:  L’Anse-au-Clair - St. Anthony

Heute geht es mit der Fähre ca. 1 1/2 Stunden zurück nach Neufundland. Besuchen Sie die L'Anse aux Meadows National Historic Site, welche als einzige Vikingersiedlung Neufundlands gilt. Für Interessierte lädt das nahegelene Norstead Viking Village ein, welches eine Nachbildung der Handelshäfen der Wikinger darstellt.

  ca. 150 km

Tag 14:  St. Anthony

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es lohnt sich den Iceberg Alley Trail entlang des St. Anthony Fishing Point Park am Atlantischen Ozean zu erkunden. Die Chancen hier im späten Frühling und frühen Sommer Eisberge zu sehen ist sehr hoch.

Tag 15:  St. Anthony - Gros Morne National Park

Auf dem "Viking Trail" geht es heute in südlicher Richtung zurück zum Gros Morne Nationalpark.

  ca. 370 km

Tag 16:  Gros Morne National Park - Port aux Basques

Überqueren Sie die Long Range Mountains und fahren Sie durch das Codroy Valley nach Port aux Basques. Genießen Sie die vielen Sandstrände und Provincial Parks entlang der Strecke bevor Sie in diesem wunderschönen Fischerdörfchen ankommen. Gegründet wurde dieses von baskischen Fischern Jahrzehnte bevor Christopher Columbus dort angekommen ist.

  ca. 350 km

Nova Scotia

Tag 17:  Port aux Basques - Sydney Area

Per Fähre geht es heute zurück auf das Festland. Nach 5-6 Stunden erreichen Sie den Hafen von North Sydney, wo es sich empfiehlt Ausschau nach Weißkopfseeadlern zu halten. 

  ca. 25 km

Tag 18:  Sydney Area - Halifax - Abflug

Mit der Fahrt zurück nach Halifax endet heute Ihre Ostkanada Rundreise.

  ca. 400 km

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ EZ
Beginn freitags: 14.06. / 21.06. / 28.06. / 05.07. / 12.07. / 19.07. / 26.07. / 02.08. / 09.08. / 16.08. / 23.08. / 30.08. / 06.09.2019 1885 3389
Beginn montags: 17.06. / 24.06. / 01.07. / 08.07. / 15.07. / 22.07. / 29.07. / 05.08. / 12.08. / 19.08. / 26.08. / 02.09.2019 1885 3389
Beginn mittwochs: 19.06. / 26.06. / 03.07. / 10.07. / 17.07. / 24.07. / 31.07. / 07.08. / 14.08. / 21.08. / 28.08. / 04.09. / 11.09. / 18.09.2019 1885 3389

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,76 von 5 Sternen | 116 Bewertungen auf ProvenExpert.com